Illegitimi Non Carborundum 100cm x 150cm, Collage and Oil Painting, 2011 © Liesel Beukes

Illegitimi Non Carborundum 100cm x 150cm, Collage and Oil Painting, 2011 © Liesel Beukes

The title is in Latin and translates loosely to ‘Don’t let the bastards grind you down’ coming from the graffiti that is said to have run in prisoner of war camps during WWII. The buttons in the background represent the beat of a military drum, that suppresses individualism and potential. In the middle of the painting is the ‘battlefield of lost potential’ surrounded by modern office buildings that are symbols for everyday stereotyping and stress.
This piece is followed by the paintings Renewal and Taking Flight.

Der Titel ist lateinisch und bedeutet so viel wie ‘Lasst
euch von den Bastarden nicht unterkriegen’. Dieser Slogan wurde wohl während des zweiten Weltkriegs an Wände von Kriegsgefangenenlagern geschrieben. Die Knöpfe im Hintergrund symbolisieren einen militärischen Trommelschlag, der Individualismus und Potentiale unterdrückt. In der Mitte des Bildes befindet sich das ‘Schlachtfeld der ungenutzten Potentiale’ umgeben von modernen Bürohochhäusern, die Hektik und Gleichmachung des Alltags symbolisieren.

Auf dieses Werk folgen die beiden Gemälde Renewal und Taking Flight.