I can still taste the sea in my tears
“I can still taste the sea in my tears”, 100x150cm Mixed Media on canvas by Liesel Beukes

In my research on interconnectedness I came across a poem by Joanna Macy on endangered species:

“Dive me deep, brother whale, in this time we have left. Deep in our mother ocean where I once swam, gilled, and finned. The salt from those early seas still runs in my tears.”

There is a mantra written around the teardrops “you in me, me in you” to place focus on our connection to everything around us.

In meinen Rechererchen über Vernetzung bin ich auf dieses Gedicht von Joanna Macy gestoßen:

“Tauch mich tief, Bruder Wal, in dieser Zeit, die wir übrig haben. Tief in unsere Mutter Ozean, wo ich einst schwamm, mit Kiemen und Flossen. Das Salz dieser frühen Meere ist immer noch in meinen Tränen.”

Um die Tränen ist ein Mantra geschrieben “you in me, me in you” (“du in mir, ich in dir”), das darauf anspielt, dass wir mit allem um uns herum verbunden sind.